VG-Wort Pixel

Meerrettich-Zitronen-Risotto mit Garnele

essen & trinken 9/2006
Meerrettich-Zitronen-Risotto mit Garnele
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Reis

Pro Portion

Energie: 476 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

Riesengarnele

400

ml ml Fischfond

30

g g Schalotten

1

Knoblauchzehe

20

g g Butter

1

El El Zitronensaft

40

g g Risotto-Reis

1

El El Olivenöl

5

Kirschtomaten

15

g g Meerretich (fein gerieben)

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)


Zubereitung

  1. Garnele längs halbieren, entdarmen, kalt stellen. Fischfond erwärmen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in der zerlassenen Butter andünsten. Zitronensaft dazugeben, einkochen lassen. Reis dazugeben, 1/3 Fond zugießen, alles 18-20 Min. kochen. Restlichen Fond nach und nach dazugießen.
  2. Olivenöl erhitzen, Garnele mit der Schnittfläche nach unten 2 Min. braten. Tomaten zugeben und mitbraten. Meerrettich und Zitronenschale unter den Reis mischen, mit der Garnele servieren.