Ofengemüse-Quiche

essen & trinken 9/2006
Ofengemüse-Quiche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 364 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Mürbeteig

g g Mehl (und Mehl zum Bearbeiten)

g g Butter (zimmerwarm)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Salz

Tl Tl helle Sesamsaat

Tl Tl schwarze Zwiebelsamen

Fett (für die Form)

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Ofengemüse

g g rote Paprikaschoten (klein)

g g gelbe Paprikaschoten (klein)

g g Auberginen

Zucchini (300 g)

g g Tomaten

Zwiebel (150 g)

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Halloumi-Käse (zypriotische Käsespezialität, 40 %, oder Schafskäse)

El El Semmelbrösel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, Ei, Salz, Sesam und Zwiebelsamen in einer Küchenmaschine zügig zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mürbeteig flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 32 cm Ø ausrollen. Teig mithilfe des Rollholzes in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Tarteform (28 cm Ø, möglichst mit herausnehmbarem Boden) legen und den Rand gut andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Boden mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten vorbacken. Dann Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Boden auf einem Tortengitter abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung Paprika putzen, vierteln, entkernen und in 4-5 cm große Stücke schneiden. Aubergine putzen, längs vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten vierteln. Zwiebeln halbieren und in 1 cm breite Spalten schneiden. Rosmarin in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Alles mit dem Olivenöl gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Backblech nebeneinander verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und die entstandene Flüssigkeit abgießen. Halloumi in 2-3 cm große Stücke zerbröseln und mit dem Gemüse vorsichtig mischen.
  5. Den Quicheboden mit den Semmelbröseln bestreuen. Darauf das Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Sofort servieren. Dazu passt Kräuterjoghurt.
Ofengemüse-Quiche
© Stefan Thurmann