Focaccia mit Birnen und Radicchio

7
Aus essen & trinken 9/2006
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Hefeteig
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 300 g Mehl, und Mehl zum Bearbeiten
  • Salz
  • 6 El Olivenöl
  • Gewürzöl
  • 1 grüne und rote Pfefferschote
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 5 Stiele Thymian
  • 6 El Olivenöl
  • Fleur de sel, (oder grobes Salz)
  • Pfeffer
  • Belag
  • 1 reife Birne
  • 40 g Walnusskerne
  • 1 Radicchio di Treviso
  • 1 Chicorée
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 2 Stiele Oregano
  • 150 g Ziegenfrischkäse, (z. B. Chavroux)
  • Fleur de sel, (oder grobes Salz)
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 743 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Hefe mit Zucker in 130 ml lauwarmem Wasser auflösen. Dann mit Mehl, 1/2 Tl Salz und Olivenöl mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  • Inzwischen für das Gewürzöl die Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Rosmarinnadeln und Thymianblätter abzupfen und fein hacken. Alles zum Olivenöl geben und gut verrühren. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen.
  • Birne längs vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Birnenviertel nochmals in 2-3 Spalten schneiden. Walnusskerne grob hacken. Radicchio und Chicorée putzen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Salate zum Gewürzöl geben und gut mischen.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Teigfladen ausrollen. Auf ein Backblech legen und mit den Birnenspalten und Walnüssen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad (Gas 4-5, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 10-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit der Hälfte des Salates belegen. Mit Petersilie und abgezupften Oreganoblättern bestreuen.
  • Mit einem Teelöffel vom Ziegenfrischkäse Nocken formen und auf der Focaccia verteilen. Mit etwas Fleur de sel und Pfeffer bestreuen. Restlichen Salat in einer Schale anrichten und mit der Focaccia sofort servieren.
Focaccia mit Birnen und Radicchio
nach oben