VG-Wort Pixel

Römische Nocken

essen & trinken 9/2006
Römische Nocken
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 432 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

g g Butter

g g feiner Polentagrieß

g g Parmesan (frisch gerieben)

Eigelb (Kl. M)

Öl zum Bestreichen der Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit der Butter aufkochen. Grieß einrieseln lassen und mit einem Schneebesen unterrühren. Bei milder Hitze 5 Minuten kochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. 50 g Parmesan und das Eigelb unter die Masse rühren. Die Grießmasse 11/2 cm dick auf ein Blech streichen und abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen. Mit einem runden Ausstecher (6 cm Ø) Halbmonde ausstechen (oder die Masse in Rauten schneiden).
  2. Eine ofenfeste Form mit Öl auspinseln. Die Nocken hineinsetzen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Nocken im Backofen unter dem Grill 6-7 Minuten auf der 2. Schiene von unten goldbraun überbacken.