Ricotta-Röllchen

4
Aus essen & trinken 10/2006
Kommentieren:
Ricotta-Röllchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Teig
  • 50 g Butter (weich)
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 300 g Mehl (gesiebt)
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Öl zum Frittieren
  • Füllung
  • 750 g Ricotta
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 El Orangenblütenwasser (Apotheke)
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 40 g Orangeat
  • 40 g Zitronat
  • 20 g kandierte Kirschen
  • 50 g Puderzucker (gesiebt)

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 394 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. 2 Eier, Wein, Vanillezucker und 1 Prise Salz unter ständigem Rühren zugeben. Nach und nach das Mehl zugeben, zügig einen glatten, geschmeidigen Teig kneten, als Kugel in Klarsichtfolie wickeln und 3 Stunden kalt stellen.
  • Den Teig aus der Folie wickeln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dünn ausrollen (48x36 cm). Die Teigplatte in 12 Quadrate (à 12x12 cm) schneiden. Das restliche Ei trennen, das Eigelb verquirlen. 4 Holzrollen (15 cm Länge, 2 cm Ø; Baumarkt) mit Alufolie umwickeln und diagonal auf jede Teigplatte legen. Die gegenüberliegende Teigecke dünn mit Eigelb einpinseln, die Teigplatte aufrollen, an der mit Eigelb bepinselten Teigecke leicht andrücken. Jeweils 4 Rollen auf einmal herstellen.
  • Öl in einem breiten Topf auf 160 Grad erhitzen. Teigrollen darin 3-4 Minuten goldgelb ausbacken, dabei mehrmals wenden. Teigrollen mit der Schaumkelle aus dem Topf heben, auf Küchenpapier abtropfen und vollständig abkühlen lassen. Rollen mit Folie vorsichtig aus dem gebackenen Teig herausziehen.
  • Für die Füllung Ricotta in einem Küchentuch gut ausdrücken. In einer Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Orangenblütenwasser verrühren. Die Kuvertüre mit einem Messer sehr fein hacken. Orangeat, Zitronat und Kirschen in der Moulinette fein zermahlen. Kuvertüre und kandierte Früchte gut unter den Ricotta rühren. Die Käsemasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und die Cannoli von beiden Seiten damit füllen. Die Cannoli auf einer Platte anrichten, mit Puderzucker bestreuen und servieren.
nach oben