Birnen-Walnuss-Kuchen

18
Aus essen & trinken 10/2006
Kommentieren:
Birnen-Walnuss-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Portionen
  • 250 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Tl Kardamom
  • 0.25 Tl Muskat
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 150 g Walnusskerne
  • 220 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 3 Tl Backpulver
  • 3 reife Birnen (ca. 450 g)
  • Butter und Mehl für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 320 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8-10 Minuten sehr cremig rühren. Marzipan reiben und mit Kardamom und Muskat unterrühren. Eier nacheinander unterrühren.
  • 50 g Walnusskerne im Blitzhacker fein zerkleinern und mit 200 g Mehl, Stärke und Backpulver vermengen. Nach und nach unter den Teig rühren.
  • Die Birnen schälen, halbieren und entkernen. Die Hälften in Würfel schneiden und mit den restlichen ganzen Walnusskernen und restlichem Mehl vermengen. Vorsichtig unter den Teig heben.
  • Eine Kastenform (30 cm Länge, 2 l Inhalt) dünn mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde backen. Kuchen mit Alufolie bedecken, 30 Minuten weiterbacken.
  • Kuchen aus dem Backofen nehmen und ca. 20 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann den Kuchen aus der Form stürzen und auf dem Gitter auskühlen lassen.
nach oben