VG-Wort Pixel

Geflügelragout mit Bohnen und Senfsauce

essen & trinken 10/2006
Geflügelragout mit Bohnen und Senfsauce
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 197 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
10
Portionen

kg kg Hühnchenbrustfilet (ohne Haut)

g g Zwiebeln

El El Akazienhonig

El El Dijon-Senf

Bund Bund Thymian

g g grüne Bohnen

Salz

El El Öl

weißer Pfeffer

El El Mehl

ml ml Geflügelfond

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchenbrüste zweimal quer durchschneiden. Zwiebeln vierteln. Honig mit Senf verrühren. Thymian von den Stielen zupfen. Bohnen putzen und einmal schräg durchschneiden. 7-8 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann abschrecken und abtropfen lassen.
  2. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch salzen und pfeffern. Rundherum im heißen Fett hellbraun anbraten. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einen großen, flachen Topf geben.
  3. Restliches Öl, Zwiebeln und die Hälfte des Thymians in die Pfanne geben und unter Rühren kurz andünsten. Mit Mehl bestäuben, etwas andünsten und mit 400 ml Fond ablöschen. Die Honig-Senf-Mischung unterrühren und einmal aufkochen lassen. Dann die Sauce zum Hähnchenfleisch geben. Mit restlichem Fond auffüllen, aufkochen und bei milder Hitze zugedeckt 20 Minuten kochen.
  4. Kurz vor dem Servieren das Ragout einmal aufkochen. Bohnen und restlichen Thymian zugeben und offen weitere 10 Minuten bei milder Hitze erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.