Amarena-Päckchen

4
Aus essen & trinken 11/2006
Kommentieren:
Amarena-Päckchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
  • Salz
  • 150 g Butter (kalt)
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 35 g getrocknete Aprikosenkerne (Reformhaus)
  • 250 g Amarenakirschen (abgetropft)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

71 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Butter in Stücken und das Ei in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers rasch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  • Aprikosenkerne mit kochendem Wasser übergießen und ca. 4 Minuten ziehen lassen. Die Kerne aus der Schale drücken. Kirschen mit je 1 Aprikosenkern füllen, beiseite legen.
  • Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier 5 mm dünn ausrollen und Kreise von je 5 cm Ø ausstechen. In die Mitte des Kreises 1 Kirsche setzen. Den Teig von 4 Seiten an die Kirsche drücken und die Ecken fest zusammendrücken, sonst klappen sie beim Backen auseinander.
  • Auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 12-15 Minuten backen. Die Kekse auf Gittern abkühlen lassen. Sie halten sich in Blechdosen zwischen Lagen von Pergamentpapier kühl und trocken aufbewahrt ca. 4 Wochen.
nach oben