Chili-Garnelen-Rollen

Chili-Garnelen-Rollen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Party, Brunch, Asiatisch, Vorspeise, Fingerfood - Snack, Frittiertes, Eier, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 494 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Blatt Blätter Frühlingsrollenteig (Asialäden)

Garnelen (roh, ohne Kopf und Schale)

Pfeffer

Salz

Chili

Eiweiß

Pflaumensauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen, in 2 cm lange, sehr feine Streifen schneiden und in 170 Grad heißem Fett 2-3 Minuten frittieren, abtropfen lassen. Frühlingsrollenteig auslegen, die Hälfte der Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Garnelen diagonal darauf setzen, mit Pfeffer, Salz und Chili würzen, dann die Teigränder nach innen klappen und die Teigblätter aufrollen.
  2. Teigenden mit Eiweiß bestreichen und andrücken. Die Rollen im heißen Fett frittieren, abtropfen lassen und zusammen mit den restlichen Frühlingszwiebelstreifen und chinesischer Pflaumensauce zum Dippen servieren.