VG-Wort Pixel

Mandelmuffins mit Traubenkompott

essen & trinken 11/2006
Mandelmuffins mit Traubenkompott
Foto: Michael Holz
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 486 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kompott

40

g g Zucker

400

ml ml heller Traubensaft (möglichst Direktsaft)

1

Zimtstange (klein)

2

Tl Tl Speisestärke

1

El El Zitronensaft

2

El El Mandelsirup

200

g g grüne Weintrauben

200

g g blaue Trauben

Mandelmuffins

40

g g Butter

50

g g Marzipanrohmasse (kalt)

120

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

1

Tl Tl Vanillezucker

60

g g Zucker

1

Ei (Kl. M)

60

ml ml Milch

60

ml ml Buttermilch

0.5

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben, (unbehandelt))

Puderzucker (zum Bestäuben)

Vanillesahne

200

ml ml Schlagsahne

2

El El Zucker

1

Vanilleschote

Zubereitung

  1. Für das Kompott den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Traubensaft ablöschen, Zimt zugeben und 2-3 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Saft mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Mit Zitronensaft und Mandelsirup abschmecken. Trauben waschen, abtropfen lassen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Trauben in den heißen Traubensud geben und darin ziehen lassen.
  2. Für die Muffins die Butter zerlassen. 6 Mulden einer Muffinform mit ganz wenig Butter auspinseln. Marzipan fein reiben. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Ei, Milch, Buttermilch, Zitronenschale, Marzipan und restliche flüssige Butter mischen. Mit den Quirlen des Handrührers zügig zu einer cremigen Masse rühren. In die Mulden der Form verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 20 Minuten bei 170 Grad). Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus den Mulden stürzen.
  3. Sahne mit Zucker cremig aufschlagen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark unter die Sahne heben.
  4. Die Mandelmuffins mit dem Kompott und der Sahne auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.