Tartelettes mit Tomaten und Ziegenkäse

Tartelettes mit Tomaten und Ziegenkäse
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 443 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
8
Portionen

rote Paprikaschote (ca. 180 g)

Strauchtomaten (à 80 g)

Stiel Stiele Bohnenkraut (ersatzweise Thymian oder Oregano)

El El Weißweinessig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Platte Platten Blätterteig (tiefgekühlt, rechteckige, (à 75 g))

Mehl (zum Bearbeiten)

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Ziegenkäse (Rollen, (à 150 g))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikaschote putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 8-10 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen und 5 Minuten in einem Gefrierbeutel ausdämpfen lassen. Paprika häuten und in grobe Stücke schneiden. Stielansatz der Tomaten herausschneiden, Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Bohnenkrautblätter von den Stielen zupfen und hacken. Essig und Öl in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnenkraut unterheben.
  2. Jeweils 2 Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aufeinander legen und dünn ausrollen (28x15 cm). Aus jedem Rechteck 2 Kreise (13 cm Ø) ausstechen. 8 Tarteletteformen mit herausnehmbarem Boden (12 cm Ø) damit auslegen, Teig leicht andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Zum Blindbacken Backpapier und Hülsenfrüchte auf den Teig geben. Tartelettes im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 250 Grad (Gas 5-6, Umluft nicht empfehlenswert) 5 Minuten backen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, Teig nochmals 2 Minuten backen. Formen aus dem Ofen nehmen, Teig abkühlen lassen.
  3. Eier und Milch verquirlen. Käse in 16 Scheiben schneiden. Tomaten, Paprika und Käse in den Formen verteilen. Teigrand mit etwas Eiermilch bepinseln, restliche Eiermilch in die Tartelettes gießen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 4-5 Minuten goldbraun backen. Tartelettes herausnehmen, leicht abkühlen lassen. Vorsichtig aus den Formen lösen und mit etwas Bohnenkrautöl beträufeln.