VG-Wort Pixel

Pistazien-Ingwer-Marzipan

essen & trinken 12/2006
Pistazien-Ingwer-Marzipan
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Pralinen & Süßes, Nüsse

Pro Portion

Energie: 53 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
40
Portionen

g g Pistazienkerne

g g Mandelkerne (geschält)

g g Ingwer (kandiert)

El El Rum

El El Rohrzuckersirup

g g Puderzucker

g g Zartbitterkuvertüre


Zubereitung

  1. 20 Pistazien beiseite legen. Restliche Pistazien, Mandeln und Ingwer portionsweise im Blitzhacker fein zerkleinern (Vorsicht, nicht zu lange mixen, sonst wird die Masse ölig und trennt sich später). Die zerkleinerten Zutaten in eine Schüssel geben und mit Rum, Sirup und Puderzucker zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Die Masse auf der Arbeitsfläche zu Rollen von je 1,5 cm Ø formen. Rollen in je 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Stücke mit den Händen zu Quadraten formen.
  3. Die Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen und temperieren. Marzipanwürfel zu einem Viertel in die Kuvertüre tauchen, sodass ein Fuß entsteht. Überschüssige Kuvertüre am Schüsselrand abstreifen und die Pralinen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Restliche Kuvertüre in einen kleinen Spritzbeutel geben. Restliche Pistazien halbieren und die Pralinen mit Kuvertüre und Pistazien verzieren.