Vollkornbrote mit Orangenbutter

10
Aus essen & trinken 12/2006
Kommentieren:
Vollkornbrote
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 2 El Honig, flüssig
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 Tl bunte Pfeffermischung
  • 50 g Haselnuss- und Walnusskerne (je 50 g)
  • 350 g Roggen-Vollkornschrot
  • 550 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1 Pk. flüssiger Natursauerteig (150 g, Reformhaus oder Bioladen)
  • Salz
  • 3 El Rapsöl
  • 1 Bio-Orange
  • 150 g Butter, weich
  • Mehl, zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.
1 Tag Ruhezeit

Nährwert

Pro Portion 838 kcal
Kohlenhydrate: 100 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hefe und Honig in einer Schüssel verrühren, 10 Minuten gehen lassen. Fenchel und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Nüsse grob hacken, mit Schrot, Mehl, Hefe, Sauerteig, 3 Tl Salz, Öl, Gewürzen und 400 ml lauwarmem Wasser 10 Minuten in der Küchenmaschine mit Knethaken kneten. Teig an einem warmen Ort auf doppelte Größe gehen lassen.
  • Orange waschen und 2 Tl Schale abreiben. Orangenschale und Butter mischen, mit Salz abschmecken und kalt stellen.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in 6 Portionen teilen. 6 kleine Brote à 15 cm Länge formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Laibe mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einritzen, zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Brote im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 30-40 Minuten backen. Auskühlen und 1 Tag ruhen lassen. Brote mit der Butter verschenken.