Vollkornbrote mit Orangenbutter

Vollkornbrote
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 2 Stunden 1 Tag Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 838 kcal, Kohlenhydrate: 100 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Würfel Würfel frische Hefe (42 g)

El El Honig (flüssig)

Tl Tl Fenchelsaat

Tl Tl bunter Pfeffer

g g Haselnuss- und Walnusskerne (je 50 g)

g g Roggen-Vollkornschrot

g g Weizen-Vollkornmehl

Pk. Pk. flüssiger Natursauerteig (150 g, Reformhaus oder Bioladen)

Salz

El El Rapsöl

Bio-Orange

g g Butter (weich)

Mehl (zum Bearbeiten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe und Honig in einer Schüssel verrühren, 10 Minuten gehen lassen. Fenchel und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Nüsse grob hacken, mit Schrot, Mehl, Hefe, Sauerteig, 3 Tl Salz, Öl, Gewürzen und 400 ml lauwarmem Wasser 10 Minuten in der Küchenmaschine mit Knethaken kneten. Teig an einem warmen Ort auf doppelte Größe gehen lassen.
  2. Orange waschen und 2 Tl Schale abreiben. Orangenschale und Butter mischen, mit Salz abschmecken und kalt stellen.
  3. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in 6 Portionen teilen. 6 kleine Brote à 15 cm Länge formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Laibe mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einritzen, zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Brote im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 30-40 Minuten backen. Auskühlen und 1 Tag ruhen lassen. Brote mit der Butter verschenken.

Mehr Rezepte