Rosenkohltarte

Rosenkohltarte
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Butter

g g Bergkäse

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Salz

ml ml Milch

g g Magerquark

Eigelb (Kl. M)

Mehl (zum Bearbeiten)

Fett (für die Form)

g g Rosenkohl

Schalotten

g g sonnengetrocknete Tomaten (in Öl)

Stiel Stiele Thymian

g g durchwachsener Speck

Pfeffer

Ei (Kl. M)

g g saure Sahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Den Käse reiben. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und 30 g Käse in eine Schüssel geben. Milch, Quark, Eigelb und Butter glatt rühren und mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig in 2 Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Kreisen von je 24 cm Ø ausrollen. 2 Tarteformen (à 20 cm Ø) ausfetten und die Teigkreise hineindrücken. Die Böden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. Inzwischen den Rosenkohl putzen und halbieren. In kochendem Salzwasser 6 Minuten vorgaren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten halbieren und in Spalten schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Vom Thymian die feinen Blättchen abzupfen und grob hacken. Speck erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Den Speck in einer Pfanne auslassen. Schalotten zufügen und glasig dünsten. Tomaten und Rosenkohl in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  4. Ei und saure Sahne mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die vorgebackenen Böden gießen. Die Rosenkohlmischung darauf verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten backen. Lauwarm servieren.