VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Kartoffelsalat mit Kräuterrührei

essen & trinken 2/2007
Rote-Bete-Kartoffelsalat mit Kräuterrührei
Foto: Michael Holz
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rote-Bete-Kartoffelsalat

300

g g festkochende Kartoffeln

400

g g mittelgroße Rote Bete

250

g g Möhren

100

g g Gewürzgurken

100

g g Zwiebeln

1

Bund Bund Dill

6

El El Weißweinessig

Pfeffer

1

Tl Tl Zucker

80

ml ml Öl

Kräuterrührei

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

2

El El Öl

2

El El Milch

7

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat die Rote Bete mit Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt 35-40 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, häuten und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Möhren schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und im kochenden Salzwasser 4 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Gewürzgurken sehr fein würfeln. Zwiebeln halbieren und längs in sehr schmale Streifen schneiden. Dill abzupfen und fein schneiden.
  2. Aus Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl eine Vinaigrette rühren. Die Hälfte davon mit Roter Bete, Zwiebeln und der Hälfte vom Dill mischen. Restliche Vinaigrette mit Kartoffeln, Möhren, restlichem Dill und Gurken mischen. Alles ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen für die Rühreier Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und mit 1 El Öl und Milch in eine hohe Rührschüssel geben. Mit dem Schneidstab fein pürieren. Eier in eine Schüssel geben und mit dem Petersilienpüree, Salz und Pfeffer verquirlen. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die verquirlten Eier in die Pfanne gleiten und etwas stocken lassen. Dann mit einem Pfannenwender das leicht gestockte Ei langsam von außen nach innen schieben, (dabei nicht rühren!). Eier 4-5 Minuten bei milder Hitze stocken lassen, eventuell 2-3 Minuten zudecken. Salate zusammen in Portionsschälchen anrichten und mit dem Kräuterrührei servieren.