VG-Wort Pixel

Porree-Bergkäse-Krapfen

essen & trinken 2/2007
Porree-Bergkäse-Krapfen
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Ruhezeit für den Teig

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 147 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
20
Stück

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

g g Porree

g g Bergkäse

El El Öl

Pfeffer

ml ml Milch

El El Zucker

g g frische Hefe

g g Mehl

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Öl (zum Frittieren)

Schnittlauch-Joghurt-Dip

Schnittlauch

g g Vollmilchjoghurt

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Für den Teig die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Porree putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Würfel schneiden. Käse auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Porree darin bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.
  2. Milch mit Zucker lauwarm erwärmen. Hefe in die Milch bröckeln und darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefemilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  3. Ei, Eigelb, 1/2 Tl Salz und Kartoffeln zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Porree und Käse zugeben, unterkneten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  4. Für den Dip den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Joghurt glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Schnittlauch unterrühren.
  5. Das Öl auf 170 Grad erhitzen. Einen Ess- löffel ins heiße Fett tauchen, dann damit große Nocken vom Teig abstechen und im Öl unter gelegentlichem Wenden in 3-4 Minuten goldbraun backen. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Die heißen Krapfen mit dem Joghurt-Dip servieren.