Quarkkrapfen mit Orangen-Anis-Zucker

2
Aus essen & trinken 2/2007
Kommentieren:
Quarkkrapfen mit Orangen-Anis-Zucker
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 50 Stück
  • Orangen-Anis-Zucker
  • 1 Bio-Orange
  • 100 g Zucker
  • 0.5 Tl gemahlener Anis
  • Quarkkrapfeln
  • 250 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter, weich
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 3 El Zitronensaft
  • 2 Eier, Kl. M
  • 100 ml Milch
  • Zimt, gemahlen
  • Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • Öl, zum Frittieren

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Stück 82 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Orangen-Anis-Zucker die Schale der Orange auf der feinen Seite der Küchenreibe abreiben. Orangenschale, Zucker und Anis im Blitzhacker mixen.

  • Für den Teig den Quark in einem Küchentuch gut ausdrücken. Zucker, Butter und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Quark, Zitronensaft, Eier, Milch, 1 Prise Zimt und 1 Prise Salz zugeben und glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

  • Das Öl auf 170 Grad erhitzen. Einen Teelöffel zuerst ins heiße Fett tauchen, dann kleine Nocken vom Teig abstechen und im Öl unter gelegentlichem Wenden in 2-3 Minuten goldbraun backen. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Die heißen Krapfen im Orangen-Anis-Zucker wälzen und sofort servieren.