Falafel mit Tomaten-Petersilien-Salat

Falafel mit Tomaten-Petersilien-Salat
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde Plus Einweich- und Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Falafel

g g Kichererbsen (getrocknet)

g g weiße Zwiebeln

Knoblauchzehen

Bund Bund Koriandergrün

Stiel Stiele Minze

El El Koriandersaat

Tl Tl Kuminsaat

g g Datteln (entsteint)

Tl Tl Natronpulver

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Salz

Tl Tl Harissa-Paste

l l Öl (zum Frittieren)

Tomaten-Petersilien-Salat

g g Tomaten

El El Olivenöl

abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)

Salz

Pfeffer

Zucker

rote Zwiebel

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  2. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Knoblauch grob hacken. Koriandergrün mit Stielen und abgezupfte Minzeblätter fein hacken. Koriander- und Kuminsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und im Mörser fein zerreiben. Datteln in feine Würfel schneiden.
  3. Die eingeweichten Kichererbsen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Kichererbsen mit Zwiebeln und Knoblauch zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen, dann mit dem Natron mischen. Die Masse mit der zerriebenen Koriander- und Kuminsaat, Paprikapulver, Salz und Harissa würzen. Koriandergrün, Minze und Datteln dazugeben und sorgfältig unterheben. 30 Minuten ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit für den Salat die Tomaten längs vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in ein Sieb geben und ausdrücken. 60 ml Flüssigkeit abmessen und mit Olivenöl und Zitronenschale zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Zwiebel in feine Spalten schneiden und dazugeben. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. In einer großen Schüssel Tomaten, Petersilie und Vinaigrette vorsichtig mischen.
  5. Aus der Kichererbsenmasse mit angefeuchteten Händen 20 gleich große Bällchen formen. Die Bällchen mit den Handflächen leicht flach drücken, sodass kleine Fladen entstehen.
  6. Das Öl auf 160 Grad erhitzen und die Fladen darin portionsweise in jeweils 2-3 Minuten braun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Tomaten-Petersilien-Salat servieren. Dazu passt Joghurt.