Kartoffel-Linsen-Buletten

1
Aus essen & trinken 3/2007
Kommentieren:
Kartoffel-Linsen-Buletten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Buletten
  • 550 g mehligkochende Kartoffeln
  • 100 g rote Linsen
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 2 Eigelb, Kl. M
  • 10 g Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 20 g Semmelbrösel
  • 2 Eiweiß, Kl. M
  • 5 El Olivenöl
  • Salat
  • 500 g Rettich
  • Salz
  • 50 g weiße Zwiebeln
  • 2 TK-Pflaumen (à ca. 90 g)
  • 3 El Weißweinessig
  • 7 El Olivenöl
  • 3 El Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 El frischer Oregano

Zeit

Arbeitszeit: 100 Min.

Nährwert

Pro Portion 474 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Buletten die Kartoffeln waschen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 50-60 Minuten bei 160 Grad) 70 Minuten auf der 2. Schiene von unten garen. Linsen in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Chilischote zerbröseln.
  • Kartoffeln noch warm pellen, zweimal durch die Presse in eine Schüssel drücken. Mit Eigelb, Stärke und 2/3 der Linsen verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zu 4 gleich großen Buletten formen. Restliche Linsen mit den Semmelbröseln und Chili mischen. Eiweiß leicht aufschlagen. Buletten erst im Eiweiß, dann in den Linsen-Bröseln wälzen und leicht andrücken.
  • Für den Salat den Rettich schälen, längs in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. In einem Sieb mit etwas Salz bestreuen und 5-10 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Pflaumen in fingerdicke Spalten schneiden. Essig, Öl und Gemüsebrühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Rettich und Zwiebeln zugeben und 10 Minuten darin marinieren. Pflaumen und Oregano erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat mischen.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Buletten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Rettichsalat und Buletten auf Tellern anrichten und sofort servieren.