VG-Wort Pixel

Laksa-Risotto

Für jeden Tag 1/2006
Laksa-Risotto
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Geflügel, Gemüse, Reis

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Hähnchenbrustfilets (à 180 g)

3

El El Teriyaki-Sauce

50

g g Zwiebeln

50

g g Lauch

2

El El Olivenöl

100

g g Risotto-Reis

100

ml ml Weißwein

350

ml ml heiße Hühnerbrühe

1

El El Öl

Salz

Pfeffer

2

El El Laksa-Würzpaste

2

Stiel Stiele Koriandergrün

50

g g Möhren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets in Teriyaki-Sauce marinieren.
  2. Zwiebeln, Möhren und Lauch fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin andünsten.
  3. Risotto-Reis zugeben, kurz mitdünsten.
  4. Mit Weißwein ablöschen, 150 ml heiße Hühnerbrühe zugießen. Ca. 25 Min. unter Rühren köcheln lassen, nach und nach weitere 200 ml heiße Brühe zugießen.
  5. Fleisch abtropfen lassen, Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze kurz von allen Seiten darin anbraten. Auf ein Blech legen, im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. garen.
  6. Salzen, pfeffern und in dünne Scheiben schneiden. Laksa-Würzpaste unter den Risotto mischen, mit Fleisch und 2 Stielen Koriandergrün servieren.