Pizza Bolzano

Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1500 kcal, Kohlenhydrate: 133 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 81 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Pizzateig

g g Mehl

Tl Tl Salz

Würfel Würfel frische Hefe (ca. 20 g)

Tl Tl Zucker

El El Olivenöl

Pizzasauce

Zwiebel

El El Olivenöl

Knoblauchzehe

Dose Dosen Pizzatomaten (425 g EW)

Tl Tl Oregano (getrockneter)

El El Aceto balsamico

Tl Tl Zucker

Salz

Pfeffer

Belag

g g Ziegengouda (im Stück)

g g Feigen (weiche, getrocknete)

Zwiebel

g g Tiroler Speck (in Scheiben)

g g Rauke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker mit 150 ml lauwarmem Wasser verrühren, bis sich Hefe und Zucker aufgelöst haben. Mit den Knethaken des Handrührers unter das Mehl arbeiten. Olivenöl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und in einer mit Folie abgedeckten Schüssel 30 Min. an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche erneut mit den Händen kräftig durchkneten und wie im Rezept beschrieben weiterverarbeiten. Tipp: Statt frischer Hefe kann man auch 1/2 Pk. Trockenhefe verwenden.
  2. Für die Pizzasauce die Zwiebel fein würfeln und im heißen Olivenöl glasig dünsten. Knoblauch dazupressen, Pizzatomaten und Oregano zugeben. Offen bei kleiner bis mittlerer Hitze 15-20 Min. kochen lassen. Sauce mit Aceto balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für den Belag den Gouda entrinden, die Hälfte reiben, restlichen Käse in 1 cm große Würfel schneiden. Feigen in Scheiben, Zwiebel in feine Ringe schneiden. Speck quer halbieren.
  4. Backblech im Ofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene vorheizen. Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Teig zu 2 runden Fladen (à 28 cm Ø) ausrollen und auf je ein Stück Backpapier legen.
  5. Den Rand der Pizza mit der Hälfte der Käsewürfel belegen, dabei 2 cm zum Teigende frei lassen. Rand mit etwas Wasser bestreichen, über den Käse klappen und leicht andrücken. Die Hälfte der Sauce auf den Fladen streichen. Mit jeweils der Hälfte der Feigen, des Specks und der Zwiebeln belegen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  6. Die Pizza mit dem Backpapier vorsichtig auf das heiße Blech heben. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Die zweite Pizza ebenso vorbereiten und backen. Vor dem Servieren mit Raukeblättchen bestreuen.
Pizza Bolzano
© Matthias Haupt

Mehr Rezepte