VG-Wort Pixel

Winter-Margherita

Für jeden Tag 1/2006
Winter-Margherita
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Pizzateig

250

g g Mehl

0.5

Tl Tl Salz

0.5

Würfel Würfel frische Hefe (ca. 20 g)

0.5

Tl Tl Zucker

4

El El Olivenöl

Belag

1

Dose Dosen weiße Riesenbohnen (425 g EW)

4

Frühlingszwiebeln

150

g g Tomaten (getrocknet, in Öl)

1

Knoblauchzehe

Zucker

Salz

Pfeffer

200

g g Kirschtomaten

200

g g geriebener Sambal-oelek-Gouda

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker mit 150 ml lauwarmem Wasser verrühren, bis sich Hefe und Zucker aufgelöst haben. Mit den Knethaken des Handrührers unter das Mehl arbeiten. Olivenöl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und in einer mit Folie abgedeckten Schüssel 30 Min. an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche erneut mit den Händen kräftig durchkneten und wie im Rezept beschrieben weiterverarbeiten. Tipp: Statt frischer Hefe kann man auch 1/2 Pk. Trockenhefe verwenden.
  2. Für den Belag Riesenbohnen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Das Weiße und Hellgrüne von den Frühlingszwiebeln schräg in feine Ringe schneiden.
  3. Getrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Tomaten mit 3 El des Öls und 6-8 El Wasser mit dem Schneidstab zu einer Paste pürieren. Knoblauch dazupressen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Kirschtomaten halbieren.
  4. Backblech im Ofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene vorheizen. Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Teig zu 6 runden Fladen (à 12 cm Ø) ausrollen und je 3 Fladen auf ein Stück Backpapier legen.
  5. Fladen mit je 2 El Tomatenpaste bestreichen und mit weißen Frühlingszwiebeln, Bohnen und Kirschtomaten belegen. Sambal-oelek-Gouda darauf geben. 3 Fladen mit dem Backpapier auf das heiße Blech heben. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Mit der Hälfte der hellgrünen Frühlingszwiebeln bestreuen.
  6. Restliche Teigfladen ebenso backen, mit restlichen hellgrünen Frühlingszwiebeln bestreuen.