Ungarische Rinderpfanne

4
Aus Für jeden Tag 3/2006
Kommentieren:
Ungarische Rinderpfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 350 g Rindergeschnetzeltes
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 2 El Öl
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 125 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 716 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. In Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze unter Schwenken goldbraun braten. Salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier im Ofen warm halten.
  • Inzwischen Paprikaschoten würfeln. Rote Zwiebel in Streifen schneiden. Rindergeschnetzeltes Paprikapulver und Öl wälzen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pfanne auswischen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundherum anbraten und herausnehmen.
  • Paprika und Zwiebeln in die Pfanne geben und 2 Min. braten. Fleischbrühe und Schlagsahne dazugeben. Aufkochen, cremig einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Fleisch in der Sauce erhitzen und mit den Kartoffeln servieren.