VG-Wort Pixel

Würstchentoast

Für jeden Tag 4/2006
Würstchentoast
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 467 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Scheibe Scheiben Toastbrot

Wiener Würstchen

Zwiebel (klein)

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Gouda (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. TK-Erbsen in einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen und abtropfen lassen. Toastbrot im Toaster hellbraun rösten und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Würstchen auf beiden Seiten mit schrägen Schnitten kreuzweise einschneiden. Würstchen ringförmig auf die Toastbrote legen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin bei milder Hitze 2 Min. andünsten. Erbsen zugeben und 2 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern.
  3. Das Erbsengemüse in die Würstchenringe füllen und mit Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von oben 10-15 Min. überbacken.