Kuchen im Glas

Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1065 kcal, Kohlenhydrate: 112 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für 4 Stück

Sturzgläser (z. B. von Weck)

El El Semmelbrösel

g g Aprikosen (getrocknet)

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M)

g g Mehl + 1 El

g g Speisestärke

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

ml ml Orangensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sturzgläser fetten und dünn mit je 1 El Semmelbröseln ausstreuen. Der Glasrand muss frei bleiben. Gläser kalt stellen. Getrocknete Aprikosen würfeln und mit Mehl mischen.
  2. Weiche Butter cremig rühren, Zucker, Vanillezucker und Orangenschale unterrühren. Nacheinander Eier jeweils 30 Sek. unterrühren. 200 g Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zusammen mit Orangensaft dazugeben. Aprikosen unterheben.
  3. Teig so auf die Gläser verteilen, dass diese zu 2/3 gefüllt sind. Ohne Deckel im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen. Inzwischen 4 passende Gummiringe in kaltem Wasser einweichen. Auf die Deckel legen, heiße Gläser sofort damit schließen und mit Klammern fixieren. Kuchen im geschlossenen Glas auf einem Gitter abkühlen lassen. Zum Servieren stürzen.
Kuchen im Glas
© Matthias Haupt

Mehr Rezepte