Windeier

Windeier
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Butter

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

g g Mehl

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Sahnefestiger

El El Eierlikör

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit 250 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zugeben und so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst und sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. Teig in eine Schüssel geben.
  2. Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unter den Teig arbeiten. In einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen. Teig in Form von je 4 Eiern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Dazu den Teig von außen nach innen auf die markierten Eier spritzen. Dann 1 cm nach innen versetzt den Vorgang wiederholen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. Etwas abkühlen lassen. Am besten mit einem Sägemesser quer halbieren und ganz abkühlen lassen.
  4. Sahne und Sahnefestiger steif schlagen. Eierlikör unterrühren. Die Teigeier damit füllen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Schokoladensauce.