Rindermedaillons

Rindermedaillons
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 768 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 64 g

Zutaten

Für
2
Portionen

weiße Pfefferkörner

Knoblauchzehen

Schalotten

Stiel Stiele Thymian

El El Öl

ml ml trockener Rotwein

Rinderfiletsteaks (à 160 g)

Aubergine (ca. 200 g)

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

g g Kirschtomaten

g g Gorgonzola

g g Butter (kalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Rotweinmarinade Pfefferkörner zerstoßen. Knoblauchzehen und Schalotten klein schneiden. Thymianblättchen abzupfen. Alles mit den Rinderfiletsteaks in einen Gefrierbeutel geben. 1 El Öl und Rotwein angießen. Den Beutel verschließen und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht salzen und in einer Schüssel mit Olivenöl mischen.
  3. Eine Pfanne oder Grillpfanne erhitzen und 1 El Öl hineingeben. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit Kirschtomaten von jeder Seite 1-2 Min. braten und auf ein Blech legen. Fleisch und Tomaten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 5 Min. garen.
  4. Inzwischen Auberginen in die Pfanne geben, von jeder Seite 1 Min. braten und zum Fleisch in den Ofen geben.
  5. Die Marinade durch ein sehr feines Sieb in die Pfanne gießen und dickflüssig einkochen lassen.
  6. Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit Gorgonzola bestreuen. Kalte Butter in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch auf den Auberginen mit den Tomaten und der Sauce servieren.