Lachsbuletten

0
Aus Für jeden Tag 4/2006
Kommentieren:
Lachsbuletten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Lachsfilets
  • 1 Eiweiß, Kl. M
  • 3 Tl rote Currypaste (Asia-Laden)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Limettensaft
  • 2 El Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 El scharfes Currypulver
  • 175 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 620 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachsfilet in Würfel schneiden. In der Küchenmaschine mit Eiweiß, roter Currypaste, etwas Salz, Pfeffer und Limettensaft zu einer glatten Masse zerkleinern.
  • Mit leicht geölten Händen zu Buletten formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsbuletten von jeder Seite ca. 3 Min. braten.
  • Inzwischen Zwiebel fein würfeln. Buletten aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln hineingeben und glasig dünsten. Mit Currypulver bestreuen, Schlagsahne angießen.
  • Sahne cremig einkochen, Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, Buletten mit der Sauce anrichten. Dazu passt Reis.