VG-Wort Pixel

Herztorte

Für jeden Tag 5/2006
Herztorte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 251 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Für 16 Stücke

2

Scheibe Scheiben Wiener Biskuitboden (à 180 g)

6

Blatt Blätter weiße Gelatine

500

g g Magerquark

4

El El Zucker

4

El El Milch

500

g g Erdbeeren

2

Pk. Pk. Sahnefestiger

1

Pk. Pk. Vanillezucker

600

ml ml Schlagsahne

1

Tl Tl Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Papier eine Herzschablone im Durchmesser des Biskuitbodens (ca. 25 cm) ausschneiden. Mit Hilfe der Schablone aus jedem Boden ein Herz ausschneiden. Biskuitreste aufheben.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark und Zucker verrühren. Milch erhitzen und vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und in der Milch auflösen. Erst 5 El Quark in die Gelatine rühren, dann den übrigen Quark untermischen. Ca. 15 Min. kalt stellen, bis der Quark anfängt zu gelieren.
  3. 300 g Erdbeeren waschen, putzen, gut trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Sahnefestiger, Vanillezucker und Schlagsahne steif schlagen.
  4. Die Quarkmasse sorgfältig durchrühren. Erst die Erdbeerwürfel, dann 500 ml Sahne unterheben. Restliche Sahne kalt stellen. Die Hälfte der Masse auf das 1. Biskuitherz geben. Das 2. Biskuitherz darauf legen und mit restlicher Quarksahne bestreichen. Mindestens 5 Std. kalt stellen.
  5. Biskuitreste grob zerzupfen und auf dem Herz verteilen. Mit Puderzucker bestäuben. Tortenrand mit 100 ml Sahne bestreichen. 200 g Erdbeeren waschen, mit dem Grün in Scheiben schneiden und die Torte damit verzieren.