VG-Wort Pixel

Chinesische Eiernudeln

Für jeden Tag 5/2006
Chinesische Eiernudeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 466 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Rinderfilet

El El Sojasauce

Msp. Msp. Sambal Oelek

g g chinesische Eiernudeln (Mie-Nudeln)

g g Romanesco

Möhre (ca. 100 g)

g g Austernpilze

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe


Zubereitung

  1. Rinderfilet in Streifen schneiden. Mit Sojasauce und Sambal oelek mischen, 15 Min. marinieren.
  2. Chinesische Eiernudeln nach Packungsanweisung garen.
  3. Romanesco putzen und in kleine Röschen schneiden, Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Austernpilze putzen und längs halbieren.
  4. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Austernpilze scharf anbraten und herausnehmen. 2 El Öl erhitzen und das Fleisch darin ohne Marinade von allen Seiten anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Möhren und Romanesco hineingeben und 1 Min. anbraten. Marinade und Gemüsebrühe zugießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Min. köcheln lassen. Pilze, Fleisch und Nudeln dazugeben und erwärmen.