VG-Wort Pixel

Gedämpfte Ratatouille

Für jeden Tag 5/2006
Gedämpfte Ratatouille
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 463 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
2
Portionen

gelbe Paprikaschote

g g Zucchini

Zwiebel

Knoblauchzehe

Stiel Stiele Oregano (ersatzweise 1 Tl getrockneter Oregano)

Salz

Pfeffer

Kochbeutel Zartweizen (150 g)

Tomaten

ml ml Gemüsebrühe

El El Pesto rosso (Glas)

g g Feta


Zubereitung

  1. Paprikaschote putzen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel längs halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe hacken.
  2. Oreganoblättchen abzupfen und hacken (oder 1 Tl getrockneter Oregano). Gemüse in einen Dämpfeinsatz schichten, dazwischen mit Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. In einem Topf 1 l Salzwasser aufkochen. Kochbeutel mit Zartweizen in das Wasser geben und 2 Min. kochen lassen. Dämpfeinsatz so darübersetzen, dass Wasser und Gemüse keinen Kontakt haben. Topf schließen und das Gemüse bei mittlerer Hitze 6 Min. dämpfen.
  3. Inzwischen Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser geben, herausheben und abschrecken. Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Vorsichtig mit dem Gemüse mischen und weitere 3-4 Min. dämpfen.
  4. Gemüsebrühe aufkochen, Pesto rosso einrühren. Gemüse mit Zartweizen und Sauce anrichten. Feta darüberbröseln.
Gedämpfte Ratatouille
© Matthias Haupt