Fisch mit Haube

Fisch mit Haube
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 402 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 59 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Salatgurke

rote Zwiebel

El El Zitronensaft

El El süßer Senf

El El Honig

Salz

g g TK-Garnelen (roh, ohne Darm)

g g Lachsfilet

Eiweiß (Kl. M)

Tl Tl Tomatenmark

weißer Pfeffer

Stiel Stiele Dill

El El Schlagsahne

Lachsforellenfilets mit Haut (à 350 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Gurke schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Beides mit 2 El Zitronensaft, Senf, Honig und etwas Salz mischen und in eine gefettete Auflaufform (28 cm Ø) geben.
  2. Garnelen auftauen lassen und mit dem Lachs grob zerschneiden. In der Küchenmaschine mit Eiweiß, Tomatenmark, etwas Salz, Pfeffer und 1 El Zitronensaft zu einer glatten Masse zerkleinern. Spitzen von 2 Stielen Dill klein schneiden und mit der Schlagsahne unter die Masse heben.
  3. Forellenfilets mit der Haut nach unten auf die Gurken legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelenmasse in einen Einweg-Spritzbeutel geben und dekorativ auf die Fischfilets spritzen.
  4. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) auf der 2. Schiene von unten 18-20 Min. backen. Mit restlichem Dill bestreut servieren.