Achims kalte Kartoffelsuppe

Für jeden Tag 6/2006
Achims kalte Kartoffelsuppe
Foto: Matthias Haupt
Achim Ellmer, e&t Koch
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

g g mehligkochende Kartoffeln

El El Öl

Stiel Stiele Majoran

ml ml Gemüsebrühe

El El Crème fraîche

Dose Dosen Gemüsemais (212 g EW)

Bund Bund Schnittlauch (klein)

Matjesfilets (150 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Mehlig kochende Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin 1 Min. glasig dünsten. Kartoffeln und 2 Stiele Majoran zugeben und 2 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf 10 Min. köcheln.
  2. Topf vom Herd ziehen und den Majoran herausnehmen. Einige Kartoffelwürfel aus der Suppe heben und beiseite stellen, den Rest mit dem Schneidstab kurz, aber nicht vollständig pürieren. Crème fraîche unterrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kartoffelwürfeln in eine Metallschüssel geben und in einer Schale mit Eiswasser abkühlen lassen.
  3. Gemüsemais in einem Sieb abtropfen lassen. Unter die kalte Suppe mischen. Schnittlauch in Röllchen und 2 Matjesfilets in Streifen schneiden. Die Suppe mit Schnittlauch und Matjes bestreut servieren.