Teriyaki-Spieße

Teriyaki-Spieße
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

El El Teriyaki-Sauce für Fleisch

dünne Schweineschnitzel (à 90 g)

Holzspieße

Zwiebel

El El Öl

g g ungesüßte Erdnusscreme

Tl Tl Sambalolek

El El Sojasauce

ml ml Ananassaft

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer dünn schälen, fein hacken und mit Teriyaki-Sauce mischen. Schweineschnitzel trockentupfen, in je 4 Streifen schneiden und wellenförmig auf 16 Holzspieße stecken. Mit der Marinade bestreichen und kalt stellen.
  2. Zwiebel fein würfeln und in 1 El Öl glasig dünsten. Zimmerwarme ungesüßte Erdnusscreme, Sambal oelek, Sojasauce und Ananassaft verrühren. Zwiebelwürfel und Schnittlauchröllchen untermischen.
  3. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hälfte der Spieße darin auf jeder Seite 2-3 Min. braten, dabei nach dem Wenden mit Marinade bestreichen. Spieße herausnehmen und warm stellen. Restliche Spieße ebenso braten. Mit der Erdnuss-Sauce anrichten.

Mehr Rezepte