VG-Wort Pixel

Käsebuletten

Für jeden Tag 6/2006
Käsebuletten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

altbackenes weißes Brötchen

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

rote Chilischote

400

g g Hackfleisch (gemischt)

1

Ei (Kl. M)

Salz

Pfeffer

100

g g mittelalter Gouda

2

El El Öl

6

Tomaten (am besten Eiertomaten)

50

g g Semmelbrösel

2

El El Olivenöl

2

Tl Tl scharfer Senf

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Chilischote entkernen und hacken.
  2. Hack in eine Schüssel geben. Das Brötchen gründlich ausdrücken, mit Ei, Zwiebeln, Knoblauch und Chili zum Fleisch geben und gründlich mischen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen, erneut kräftig mischen und mit feuchten Händen in 6 Portionen teilen. Den Käse reiben, auf die Hackmasse verteilen und zu Buletten formen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin von jeder Seite scharf anbraten. In eine feuerfeste Form legen.
  5. Tomaten halbieren, die Schnittflächen salzen und pfeffern. Mit den Schnittflächen nach oben zu den Buletten legen. Brösel, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer mischen und auf die Tomaten geben.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. braten.