Pangasius-Päckchen

27
Aus Für jeden Tag 7/2006
Kommentieren:
Pangasius-Päckchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g festkochende Kartoffeln
  • 1 mittelgroße grüne Zucchini
  • 1 mittelgroße gelbe Zucchini
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Stiele Thymian
  • 10 Kirschtomaten
  • 3 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TK-Pangasiusfilet (à ca. 175 g)
  • Zitronensaft
  • 4 El gutes Olivenöl
  • Küchengarn

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 517 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Je 1 mittelgroße grüne und gelbe Zucchini waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zweige Rosmarin und Stiele Thymian abzupfen, fein hacken. Kirschtomaten waschen.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Kartoffelwürfel darin 3 Min. braten, Zucchini dazugeben und weitere 2 Min. braten. Salzen, pfeffern und die Kräuter untermischen.
  • 2 Bögen Back- oder Pergamentpapier (25x25 cm) auf die Arbeitsfläche legen. Je 1 aufgetautes TK-Pangasiusfilet darauf legen. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Gemüse und Tomaten auf die Fischfilets verteilen und mit je 2 El gutem Olivenöl beträufeln. Papier zusammenfalten und mit Küchengarn zubinden. Auf ein Backblech legen.
  • Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 12-15 Min. garen.