Kräuterbraten

18
Aus Für jeden Tag 7/2006
Kommentieren:
Kräuterbraten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 Stiele Salbei
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Meersalz
  • 1 St. Rinderfilet aus der Mitte (600 g)
  • 2 El Öl
  • 1 frischer mittelgroßer Lorbeerzweig
  • 2 angedrückte Knoblauchzehen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 227 kcal
Eiweiß: 31 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Je 2 Stiele Salbei und Thymian und 2 Zweige Rosmarin abzupfen und fein hacken. Die Kräuter auf die Arbeitsfläche streuen und mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem, nicht zu feinem Pfeffer bestreuen.
  • Rinderfilet aus der Mitte auf den Kräutern hin- und herrollen, bis das Fleisch vollkommen von den Kräutern eingehüllt ist.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten.
  • Lorbeerzweig und angedrückte Knoblauchzehen in einen Bräter legen und das Fleisch darauf legen.
  • Im heißen Ofen bei 160 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Vor dem Aufschneiden mit Alufolie abgedeckt 3-5 Min. ruhen lassen.