VG-Wort Pixel

Frankfurter Kräutersoufflé

Für jeden Tag 7/2006
Frankfurter Kräutersoufflé
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 434 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
0.5

Bund Bund Frankfurter Kräuter

2

Eier (Kl. M)

125

g g Magerquark

125

g g Frischkäse

6

El El Olivenöl

2

El El Mehl

Salz

Pfeffer

Tabasco

0.5

Tl Tl Butter

3

El El Semmelbrösel

500

g g Tomaten

1

rote Zwiebel

2

El El Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Frankfurter Kräuter verlesen und fein hacken.
  2. Eier trennen. Eigelb mit Magerquark, Frischkäse, 1 El Olivenöl, Mehl, Salz, Pfeffer und etwas Tabasco verrühren. Die Kräuter untermischen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  3. 4 ofenfeste Förmchen mit je 1/2 Tl Butter fetten und mit insgesamt 3 El Semmelbröseln ausstreuen. Masse hineinfüllen und im heißen Ofen bei 210 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Inzwischen Tomaten in Scheiben schneiden. Auf 4 Teller verteilen. Zwiebel fein würfeln und über die Tomaten streuen. Salzen und pfeffern. 5 El Olivenöl und Zitronensaft verrühren und über die Tomaten träufeln.
  5. Soufflés stürzen und auf dem Tomatensalat servieren.