Frankfurter Kräutersoufflé

Frankfurter Kräutersoufflé
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 434 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Frankfurter Kräuter

Eier (Kl. M)

g g Magerquark

g g Frischkäse

El El Olivenöl

El El Mehl

Salz

Pfeffer

Tabasco

Tl Tl Butter

El El Semmelbrösel

g g Tomaten

rote Zwiebel

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frankfurter Kräuter verlesen und fein hacken.
  2. Eier trennen. Eigelb mit Magerquark, Frischkäse, 1 El Olivenöl, Mehl, Salz, Pfeffer und etwas Tabasco verrühren. Die Kräuter untermischen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  3. 4 ofenfeste Förmchen mit je 1/2 Tl Butter fetten und mit insgesamt 3 El Semmelbröseln ausstreuen. Masse hineinfüllen und im heißen Ofen bei 210 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Inzwischen Tomaten in Scheiben schneiden. Auf 4 Teller verteilen. Zwiebel fein würfeln und über die Tomaten streuen. Salzen und pfeffern. 5 El Olivenöl und Zitronensaft verrühren und über die Tomaten träufeln.
  5. Soufflés stürzen und auf dem Tomatensalat servieren.

Mehr Rezepte