VG-Wort Pixel

Ente mit Bananen-Chutney

Für jeden Tag 7/2006
Ente mit Bananen-Chutney
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl Fenchelsaat

Tl Tl schwarzer Pfeffer

Tl Tl Koriander

Kapsel Kapseln Sternanis (klein)

Kardamomkapseln

Entenbrüste (à 375 g)

g g vollreife Tomaten

Bananen

g g Ingwer (frisch)

rote Chilischote

El El Zucker

El El Weißweinessig

ml ml Kokosmilch

Salz

Pfeffer

El El Koriandergrün (gehackt)

El El Sojasauce

El El Honig (flüssig, mild)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gewürze im Mörser zerstoßen, die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden und mit den Gewürzen einreiben. Zugedeckt 2 Std. marinieren.
  2. Stielansätze der Tomaten herausschneiden, Tomaten 30 Sek. in kochendes Wasser legen. Herausnehmen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.
  3. Bananen würfeln. Ingwer schälen, Chili längs halbieren und entkernen. Beides fein würfeln. Zucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Ingwer und Chili zugeben, sofort mit Essig ablöschen.
  4. Tomaten, Bananen und Kokosmilch zugeben, bei mittlerer Hitze 3-4 Min. kochen. Salzen, pfeffern, Koriander untermischen und abkühlen lassen.
  5. Entenbrüste mit der Haut nach unten in eine beschichtete Pfanne legen, bei mittlerer Hitze 8-9 Min. knusprig ausbraten. Wenden und weitere 2-3 Min. braten, Fett abgießen. Sojasauce, Honig und 2 El Wasser zugeben.
  6. Ente in Scheiben schneiden, mit Bratensatz, Chutney und Kartoffelchips servieren.