Süß-saure Pute

Süß-saure Pute
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 474 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g grüne Bohnen

Aprikosen (ca. 200 g)

Frühlingszwiebeln

Putenschnitzel (ca. 300 g)

El El Öl

Salz

Chilipulver

ml ml Hühnerbrühe

El El süß-saure Chilisauce

Tl Tl Speisestärke

g g Mungobohnensprossen

El El grob gehacktes Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Grüne Bohnen putzen, in Salzwasser 8-10 Min. kochen. Abgießen und abschrecken. Aprikosen entsteinen und in Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Putenschnitzel in Streifen schneiden.
  2. 3 El Öl in einem Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen, Putenfleisch von allen Seiten ca. 4 Min. anbraten. Mit Salz und Chilipulver würzen, herausnehmen. Aprikosen in 1 El Öl kurz anbraten, Bohnen, Fleisch und Hühnerbrühe zugeben, 2 Min. zugedeckt köcheln. Mit süß-saurer Chilisauce würzen. Frühlingszwiebeln zugeben und 1 Min. weiterköcheln.
  3. Speisestärke und 1 El Wasser glatt rühren und unter das Geschnetzelte rühren, einmal kurz aufkochen lassen. Mungobohnensprossen untermengen, evtl. nachwürzen. Mit grob gehacktem Koriandergrün bestreuen.