Wolfsbarsch mit Palbohnenragout

Wolfsbarsch mit Palbohnenragout
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Fisch, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 383 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Palbohnen

Salz

Schalotten

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Sherry (oder Weißwein)

g g Kirschtomaten

Wolfsbarschfilets (geschuppt, mit Haut, à 150 g)

Pfeffer

El El Mehl

Tl Tl Zitronensaft

El El glatte Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Palbohnen 20 Min. in Salzwasser köcheln. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Schalotten in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken. 3 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Bohnen dazugeben, 1 Min. mitdünsten und mit Sherry ablöschen.
  3. Tomaten waschen, zu den Bohnen geben und das Ragout bei mittlerer Hitze 12 Min. sanft garen.
  4. 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fisch rundum salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Bei mittlerer Hitze 5 Min. auf der Hautseite braten, wenden und 1 weitere Min. braten.
  5. Bohnenragout mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen, Petersilie untermischen. Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Gemüse anrichten.

Mehr Rezepte