Beerentaschen

4
Aus Für jeden Tag 8/2006
Kommentieren:
Beerentaschen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Für 12 Stücke
  • 12 TK-Blätterteigquadrate (à 12 x 12 cm)
  • 150 g rote Johannisbeeren
  • 1 Eiweiß (Kl. M)
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eigelb (Kl. M)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 214 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • TK-Blätterteigquadrate nebeneinander auf mit Backpapier belegten Blechen auftauen lassen. Rote Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und von den Rispen streifen.
  • Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Magerquark mit 1 Eigelb verrühren. Nacheinander erst Johannisbeeren, dann Eischnee unterheben. Die Quarkmasse auf die Mitte der Blätterteigquadrate verteilen.
  • Eigelb mit 1 El Wasser verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Den unteren und oberen Rand überlappend über den Quark schlagen, dabei die Seiten mit der Handkante fest zudrücken. Die Teigtaschen mit Eigelb bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 15 Min. backen.
nach oben