VG-Wort Pixel

Pfifferlingsrisotto

Für jeden Tag 8/2006
Pfifferlingsrisotto
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Pilze, Reis

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Knoblauchzehe

325

ml ml Gemüsebrühe

2

El El Olivenöl

100

g g Risotto-Reis

100

ml ml Weißwein

3

Frühlingszwiebeln

200

g g Pfifferlinge (klein)

1

El El Olivenöl

125

g g Tiefsee-Shrimps

25

g g Butter (weich)

40

g g Parmesan (gerieben)

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe fein würfeln. Gemüsebrühe aufkochen und heiß halten. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin glasig dünsten.
  2. Risotto-Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen.
  3. Ein Viertel der Brühe dazugießen und unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren ca. 20 Min. sanft garen, dabei nach und nach die restliche Brühe zugeben.
  4. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Kleine Pfifferlinge putzen, evtl. waschen und trockenschleudern.
  5. Olivenöl erhitzen, Pfifferlinge und Zwiebeln darin bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Min. vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen. 1 Min. später Tiefsee-Shrimps unter den Reis heben.
  6. Am Ende der Garzeit 25 g weiche Butter und 40 g geriebenen Parmesan unter den Reis geben, mit Salz und Pfeffer würzen.