VG-Wort Pixel

Kräuterfisch

Für jeden Tag 8/2006
Kräuterfisch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Braten, Fisch, Gemüse, Gewürze, Kräuter

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Rotbarschfilets (à 150-175 g, geschuppt)

3

El El Mehl

2

El El Öl

3

Stiel Stiele glatte Petersilie

3

Stiel Stiele Dill

150

g g rote Zwiebeln

3

Knoblauchzehen

20

g g Ingwer (frisch)

2

rote Chilischoten (ohne Kerne)

150

g g geschälte Möhren

6

Pimentkörner

250

ml ml Weißweinessig

3

El El Zucker

3

Lorbeerblätter

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Haut von den Rotbarschfilets mit einem scharfen Messer leicht einritzen. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin von jeder Seite 2 Min. anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Glatte Petersilie und Dill in eine Schale legen, Fisch mit der Haut nach oben darauf legen.
  3. Rote Zwiebeln in feine Ringe, Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Frischen Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Rote Chilischoten und geschälte Möhren in dünne Scheiben schneiden. Pimentkörner im Mörser grob zerstoßen.
  4. Weißweinessig mit Zucker, 1/2 l Wasser, dem vorbereiteten Gemüse, Piment und Lorbeerblättern aufkochen und 7 Min. kochen lassen.
  5. Kochend heiß über den Fisch geben und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Mit Folie abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Tage durchziehen lassen.