VG-Wort Pixel

Römergarnelen

Für jeden Tag 9/2006
Römergarnelen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Geschmortes, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 282 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g türkische Spitzpaprika

Flaschentomaten

Zwiebeln (mittelgroß)

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Thymian

St. St. Zitronenschale (unbehandelt, ca. 10 cm lang)

ml ml Gemüsebrühe

Tl Tl Harissa

TK-Riesengarnelen (aufgetaut, ohne Kopf, mit Schale)

Salz

El El Olivenöl

Bund Bund glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Römertopf wässern. Paprika waschen, längs halbieren, entkernen und quer in 2 cm große Stücke schneiden. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln so pellen, dass sie am Wurzelansatz noch zusammenhalten, und in je 6 Spalten schneiden. Paprika, Tomaten und Zwiebeln im Römertopf mischen, Knoblauch dazupressen.
  2. Thymian und Zitronenschale mit Küchengarn zusammenbinden und zum Gemüse geben. Brühe und 1 Tl Harissa verrühren, über das Gemüse geben.
  3. Römertopf schließen und auf der 2. Schiene von unten in den kalten Ofen stellen. Das Gemüse bei 200 Grad 1 Std. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Inzwischen die Garnelen am Rücken einschneiden und evtl. den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen nach 1 Std. unter das Gemüse mischen, zugedeckt weitere 15 Min. schmoren. Thymian-Zitronen-Päckchen entfernen. Römergarnelen mit Salz und restlicher Harissa abschmecken. Öl untermischen und mit grob gehackter Petersilie bestreuen.