VG-Wort Pixel

Nektarinenkuchen

Für jeden Tag 9/2006
Nektarinenkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Kuchen - Torte, Backen, Eier, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 147 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Für 10 Stücke

3

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

70

g g Zucker

75

g g Mehl

1

Msp. Msp. Backpulver

3

El El gemahlene Mohnsaat

Butter (für die Form)

Mehl (für die Form)

2

El El fruchtige Orangenmarmelade

2

El El Orangenlikör

400

g g Nektarinen

2

Tl Tl Tortengusspulver

1

Tl Tl unbehandelte Limettenschale

2

Tl Tl Limettensaft

Zubereitung

  1. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 60 g Zucker einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Eigelb unterheben. Mehl, Backpulver und Mohn mischen und in mehreren Portionen mit einem Schneebesen unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Obstbodenform (oder Springform, 26 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 15-20 Min. backen.
  2. Marmelade und Likör in einem Topf erwärmen und mit einem Pinsel auf den abgekühlten Obstboden streichen.
  3. Nektarinen entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Fächerartig auf dem Obstboden verteilen.
  4. Tortengusspulver mit 10 g Zucker und 150 ml kaltem Wasser in einem Topf verrühren und unter ständigem Rühren erhitzen. Limettenschale und -saft unterrühren und den Guss mit einem Esslöffel über den Früchten verteilen.