Pfirsich-Kokos-Kuchen

Pfirsich-Kokos-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Für 8 Stücke

kleine Pfirsiche (à 100 g)

g g Butter (weich)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

El El Kokosflocken

El El Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pfirsiche entsteinen und in 1,5 cm breite Spalten schneiden. Butter, 100 g Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit ungesüßter Kokosmilch unterrühren.
  2. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform (20 cm Länge) füllen. Die Pfirsichspalten längs in den Teig stecken. Kokosflocken mit 2 El Zucker mischen und auf den Teig streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 60-65 Min. backen, nach 35 Min. mit Alufolie bedecken. In der Form abkühlen lassen.