Süße Knödel

3
Aus Für jeden Tag 9/2006
Kommentieren:
Süße Knödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Zwetschgen
  • 100 g Zucker
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 100 ml Rotwein
  • 200 g Toastbrot
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Eigelb, Kl. M
  • 1 Ei, Kl. M
  • 3 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
  • Salz
  • 500 g Ricotta

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 793 kcal
Kohlenhydrate: 83 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwetschgen entsteinen und halbieren. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren. Sternanis zugeben, sofort den Rotwein zugießen und aufkochen. Zwetschgen hineingeben, aufkochen und beiseite stellen.
  • Brot entrinden, Scheiben und Rinde getrennt mit dem Schneidstab fein zerbröseln. Vanillezucker, 75 g Butter und 50 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen.
  • Eigelb, Ei, helle Toastbrösel, Orangenschale und 1 Prise Salz mischen. Butter unterheben, Ricotta zugeben und glatt rühren. 2 Std. kalt stellen, dabei mehrmals vorsichtig durchrühren.
  • In einem breiten Topf 3 l Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Aus der Masse mit nassen Händen 12 gleich große Knödel formen. Ins Wasser geben, aufkochen lassen und bei kleinster Hitze zugedeckt 12-14 Min. ziehen lassen. Wenn die Knödel an die Oberfläche kommen, sind sie gar.
  • 25 g Butter in einer Pfanne aufschäumen, 2 El dunkle Toastbrösel zugeben und unter Rühren 1-2 Min. rösten.
  • Knödel auf dem Kompott anrichten, Brösel darübergeben. Mit 10 g Puderzucker bestäubt servieren.