Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 397 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Schnittlauch (in Röllchen)

g g Steinpilze (getrocknet)

Schalotten

El El Butter

g g Butter

g g Risotto-Reis

ml ml Weißwein

g g Parmesan (gerieben)

Salz

Pfeffer

g g Steinpilze (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Getrocknete Steinpilze kurz mit Wasser abspülen, dann mit 650 ml heißem Wasser übergießen und 1/2 Std. darin einweichen. Pilze aus dem Wasser nehmen und in feine Streifen schneiden. Das Pilzwasser durch einen Papierfilter gießen, auffangen.
  2. Schalotten fein würfeln und in 1 El Butter bei milder Hitze glasig dünsten. Steinpilze zugeben und 1 Min. mitdünsten. Risotto-Reis dazugeben, kurz mitdünsten und salzen. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren den Alkohol verdampfen lassen.
  3. Pilzwasser erhitzen, in mehreren Portionen immer so viel dazugießen, dass der Reis gerade bedeckt ist und jeweils unter Rühren verdampfen lassen. Auf diese Weise den Reis bei milder Hitze 20-25 Min. garen.
  4. Geriebenen Parmesan und 50 g Butter unter den Reis heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Frische Steinpilze auf den Risotto hobeln und mit Schnittlauchröllchen und gehobeltem Parmesan bestreut servieren.