VG-Wort Pixel

Kartoffelcurry

Für jeden Tag 10/2006
Kartoffelcurry
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 904 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hähnchenbrustfilet

El El Öl

El El Madras-Currypulver

rote Zwiebel

Knoblauchzehe

g g festkochende Kartoffeln

g g Süßkartoffeln

Stängel Stängel Zitronengras (zerdrückt)

El El Tomatenmark

ml ml Kokosmilch (ungesüßte)

ml ml Geflügelbrühe

Salz

Pfeffer

El El Cashewnüsse (gehackt)

etwas etwas Koriandergrün

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet in grobe Würfelschneiden. Mit 1 El Öl und 1 El Madras-Currypulver mischen.
  2. Zwiebel in Spalten schneiden. Knoblauchzehe hacken. Fest kochende Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  3. 2 El Öl erhitzen, das Fleisch darin mit Zitronengrasstängel kräftig anbraten. Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Zwiebeln und Knoblauch kurz in der Pfanne in 2 El Öl dünsten. Mit 1 weiteren El Madras-Currypulver bestreuen und kurz dünsten. Tomatenmark dazugeben und glatt rühren. Kartoffeln in den Topf geben.
  5. Kokosmilch und Geflügelbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 10-12 Min. leise kochen. Fleisch wieder in den Topf geben und weitere 5 Min. kochen.
  6. Salzen und pfeffern. Das Curry mit gehackten Cashewnüssen und etwas Koriandergrün garniert servieren.